Zwetschgenkuchen mit Streusel und Hefeteig

Zutaten für 24 Stücke

  • Für den Hefeteig

    • 1 Päckchenfrische Hefe
    • 125 gZucker
    • 150 mllauwarme Milch
    • 100 gweiche Butter
    • 1 Eigelb
    • 400 gMehl
    • 1 PriseSalz
  • Für den Belag

    • 2 kgZwetschgen
    • 1 PäckchenSahnesteif
  • Für die Streusel

    • 300 gMehl
    • 250 gButter
    • 150 gZucker
    • 1 PriseSalz
So wird's gemacht:
  • 1

    Für den Teig Hefe mit 1 TL Zucker in die Milch rühren und 5 Minuten gehen lassen.

  • 2

    Butter mit restlichem Zucker und Ei cremig rühren. Mehl, Salz und Hefe-Mischung dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

  • 3

    Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen. Backblech mit Backpapier auslegen.

  • 4

    Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmal durchkneten und zu einem Rechteck ausrollen. Auf das Backblech geben, abdecken und erneut 20 Minuten gehen lassen.

  • 5

    Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  • 6

    Für die Streusel alle Zutaten miteinander verkneten.

  • 7

    Hefeteig mit Sahnesteif bestreuen, mit Zwetschgen belegen und mit Streuseln bestreuen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen.

https://www.simply-yummy.de/backen/zwetschgenkuchen-mit-streusel